Home

169 AktG

zurück. weiter. Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis Aktiengesetz §§ 163 bis 169 Grundkapital bis zu einem bestimmten Nennbetrag durch Ausgabe neuer Aktien gegen Einlagen zu erhöhen (genehmigtes Kapital) § 18 AktG, Konzern und Konzernunternehmen § 19 AktG, Wechselseitig beteiligte Unternehmen § 20 AktG, Mitteilungspflichten § 21 AktG, Mitteilungspflichten der Gesellschaft § 22 AktG, Nachweis mitgeteilter Beteiligungen § 23 AktG, Feststellung der Satzung § 24 AktG (weggefallen) § 25 AktG, Bekanntmachungen der Gesellschaft § 26 AktG, Sondervorteile. Gründungsaufwan § 169. Voraussetzungen (1) Die Satzung kann den Vorstand für höchstens fünf Jahre nach Eintragung der Gesellschaft ermächtigen, das Grundkapital bis zu einem bestimmten Nennbetrag durch Ausgabe neuer Aktien gegen Einlagen zu erhöhen (genehmigtes Kapital)

Erklärung zum Corporate Governance Kodex. (1) Vorstand und Aufsichtsrat der börsennotierten Gesellschaft erklären jährlich, dass den vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz im amtlichen Teil des Bundesanzeigers bekannt gemachten Empfehlungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex entsprochen wurde und. Frühere Fassungen von §§ 163 bis 169 AktG. Die nachfolgende Aufstellung zeigt alle Änderungen dieser Vorschrift. Über die Links aktuell und vorher können Sie jeweils alte Fassung (a.F.) und neue Fassung (n.F.) vergleichen. Beim Änderungsgesetz finden Sie dessen Volltext sowie die Begründung des Gesetzgebers Aktiengesetz. § 162. Vergütungsbericht. (1) Vorstand und Aufsichtsrat der börsennotierten Gesellschaft erstellen jährlich einen klaren und verständlichen Bericht über die im letzten Geschäftsjahr jedem einzelnen gegenwärtigen oder früheren Mitglied des Vorstands und des Aufsichtsrats von der Gesellschaft und von Unternehmen desselben. § 161 AktG wird in Wikipedia unter folgenden Stichworten zitiert: Deutscher Corporate Governance Kodex; Querverweise. Auf § 161 AktG verweisen folgende Vorschriften: Handelsgesetzbuch (HGB) Handelsbücher Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sowie bestimmte. Vorlage an den Aufsichtsrat. (1) 1 Der Vorstand hat den Jahresabschluß und den Lagebericht unverzüglich nach ihrer Aufstellung dem Aufsichtsrat vorzulegen. 2 Satz 1 gilt entsprechend für einen Einzelabschluss nach § 325 Abs. 2a des Handelsgesetzbuchs sowie bei Mutterunternehmen (§ 290 Abs. 1, 2 des Handelsgesetzbuchs) für den Konzernabschluss und.

AktG. Inhaltsübersicht (redaktionell) Erstes Buch Aktiengesellschaft. Fünfter Teil Rechnungslegung. Gewinnverwendung. Zweiter Abschnitt Prüfung des Jahresabschlusses. Erster Unterabschnitt Prüfung durch Abschlußprüfer §§ 162-169 [aufgehoben] § 162 [aufgehoben] § 163 [aufgehoben] § 164 [aufgehoben] § 165 [aufgehoben] § 166 [aufgehoben Prüfung durch den Aufsichtsrat. (1) 1 Der Aufsichtsrat hat den Jahresabschluß, den Lagebericht und den Vorschlag für die Verwendung des Bilanzgewinns zu prüfen, bei Mutterunternehmen (§ 290 Abs. 1, 2 des Handelsgesetzbuchs) auch den Konzernabschluß und den Konzernlagebericht. 2 Ist der Jahresabschluss oder der Konzernabschluss durch einen. (XXXX) §§ 162 bis 169 AktG § 170 AktG - Vorlage an den Aufsichtsrat § 171 AktG - Prüfung durch den Aufsichtsrat § 172 AktG - Feststellung durch Vorstand und Aufsichtsra § 161 AktG - Erklärung zum Corporate Governance Kodex §§ 162 bis 169 AktG § 170 AktG - Vorlage an den Aufsichtsrat § 171 AktG - Prüfung durch den Aufsichtsrat § 172 AktG - Feststellung durch Vorstand und Aufsichtsrat § 173 AktG - Feststellung durch die Hauptversammlung § 174 AktG § 175 AktG - Einberufung § 176 AktG - Vorlagen.

AKTG § 158 - Vorschriften zur Gewinn- und Verlustrechnung; AKTG § 159; AKTG § 160 - Vorschriften zum Anhang; AKTG § 161 - Erklärung zum Corporate Governance Kodex; Zweiter Abschnitt Prüfung des Jahresabschlusses. Erster Unterabschnitt Prüfung durch Abschlußprüfer. AKTG §§ 162-169; Zweiter Unterabschnitt Prüfung durch den Aufsichtsra § 169 AktG, Meinungsverschiedenheiten zwischen Gesellschaft - Wissensmanagement kommunal Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten iVm § 169 AktG) Ankündigung in HV-Einberufung (Tagesordnung) - Ordentliche Kapitalerhöhung (§ 153/4 AktG), genehmigtes Kapital (§ 170/2 iVm § 153/4 AktG), Wandel- und Gewinnschuldverschreibungen, Genussrechte (§ 174/4 iVm § 153/4 AktG), Veräußerung eigener Aktien (§ 65/1b iVm § 153/4 AktG; bei Ermächtigung iVm § 170/2 §§ 163 bis 169 (weggefallen) § 170 Vorlage an den Aufsichtsrat § 171 Prüfung durch den Aufsichtsrat § 172 Feststellung durch Vorstand und Aufsichtsrat § 173 Feststellung durch die Hauptversammlung § 174 § 175 Einberufung § 176 Vorlagen, Anwesenheit des Abschlussprüfers §§ 177 und 178 (weggefallen

163 bis 169 AktG - Einzelnorm - Gesetze im Interne

(XXXX) §§ 163 bis 169 AktG. Anwälte zum AktG. Rechtsanwalt und europäischer Rechtsanwalt Peter Maysenhölder 110 00 Prag Rechtsanwältin Dr. iur. Gabriella Peterfy LL.M. 1060 Wien. des Vorstands gemäß § 169 AktG, das Grundkapital bis zum 27. August 2024 um bis zu EUR 8.825.992,00 zu erhöhen, wird widerrufen und durch folgende Ermächtigung ersetzt: Der Vorstand wird für die Dauer von fünf Jahren nach Eintragung der entsprechenden Satzungsänderung im Firmenbuch gemäß § 169 AktG ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital um bis zu EUR 8.825. Umfeld von § 168 AktG § 167 AktG § 168 AktG § 169 AktG [Impressum/Datenschutz].

Beschlussfassung über den Widerruf der Ermächtigung des Vorstands gemäß § 169 AktG (genehmigtes Kapital) und die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals gegen Bar- und/oder Sacheinlage mit. Viele übersetzte Beispielsätze mit Section 161 aktg - Deutsch-Englisch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Deutsch-Übersetzungen § 169 AktG (weggefallen) Zweiter Abschnitt - Prüfung des Jahresabschlusses → Erster Unterabschnitt - Prüfung durch Abschlussprüfer (weggefallen) § 168 AktG (weggefallen) § 170 AktG, Vorlage an den Aufsichtsrat Top-Rechner; Zumutbare Belastung; Wahl der Steuerklasse; Steuer bei Lohnersatzleistungen (Progressionsvorbehalt) Pkw-Kosten pro Kilometer; Mindestlohn-Rechner Newsletter; E. Gesetzliche Regelung 169 a) Ursprung in § 97 Abs. 1 AktG 1937 169 b) Geltende Regelung 170 aa) Geschâfte mit wirksam bestellten amtierenden Vorstandsmitgliedern 170 bb) Geschâfte mit fehlerhaft bestellten Vorstandsmitgliedern 170 ce) Geschâfte mit kùnftigen Vorstandsmitgliedern 171 dd) Geschâfte mit ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern 171 10. 2. Folgerungen aus der Behandlung der. • Genehmigtes Kapital (§ 169 AktG): • Ermächtigung des Vorstands, das Grundkapital bis zu einem bestimmten Nennbetrag durch Ausgabe neuer Aktien gegen Einlage zu erhöhen • Erhöhung des Grundkapitals tritt mit Eintragung der Durchführung der Erhöhung in das FB ein . Mag. Christian Klausner Sonderprobleme der Bilanzierung 17 Kapitalerhöhung • Kapitalerhöhung aus.

30 Graff, Die Anfechtbarkeit der Entlastung im Kapitalgesellschaftsrecht, S. 169. 31 Graff, Die Anfechtbarkeit der Entlastung im Kapitalgesellschaftsrecht, S. 169; Hüffer/ Koch AktG § 120 Rn. 4 aA Tellis, Die Rechtsnatur der gesellschaftsrechtlichen Entlastung und die Entlastungsklage, S. 80 f. 32 Siehe unter B. V. 2. Rechtsnatur der Entlastung 169,00 € In den Warenkorb sofort lieferbar! sofort lieferbar! AktG, Band 1a/2a: Nachtrag: §§ 67, 67a-67f, 87, 87a, 107, 111a-111c, 113, 162 infolge des ARUG II . Kommentar 5. Auflage 2021 Buch C.H.BECK ISBN 978-3-406-76351-9. 5. Auflage. 89,00 € sofort lieferbar! sofort lieferbar! Auf die Merkliste setzen Beck'sches Formularbuch Aktienrecht . Beck'sches Formularbuch Aktienrecht.

Der Bericht des Aufsichtsrats im Sinne des § 171 Abs. 2 AktG, welcher von der Einberufung der Hauptversammlung an in dem Geschäftsraum der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre auszulegen ist (§ 175 Abs. 2 AktG), muss vom Aufsichtsrat durch förmlichen Beschluss festgestellt und dessen Urschrift zumindest durch den Aufsichtsratsvorsitzenden unterschriebe Zahlreiche Gesetzestexte verweisen auf das AktG, an vielen Stellen verweist das AktG auf andere Gesetze. Durch seine besondere Gestaltung trägt der Kommentar dieser »Verwobenheit« Rechnung. Aus dem Inhalt: Aktiengesetz Corporate Governance Codex HGB (§§ 238-335) Umwandlungsgesetz Anhang: MitbestG/MitbestErgG/SprAuG, Europäische Betriebsräte-Gesetz, RechKredV/RechVersV, WpÜG Das gilt.

Hirte / Mohamed , Aktiengesetz: AktG. Großkommentar. EG AktG; § 162, 4. neu bearb. Auflage 2022, 2021, Buch, Fachbuch, 978-3-11-073724-. Bücher schnell und portofre §§ 147-149 AktG Rieckers/Vetter : Mehr lesen. Kurzinformationen. Verlag Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-29564-4 Erscheinungstermin 28.12.2020 Auflage 4. Auflage 2021 ; Seitenzahl ca. 20000 Reihentitel Kölner Kommentare zum Unternehmens- und.

§ 169 AktG Lexis 360

  1. ÞBGHZ 169, 221 = ZIP 2006, 2167 (Massa) Gewinnabführungsvertrag • Def.: Vertrag, durch den sich eine AG verpflichtet, ihren ganzen Gewinn an ein anderes Unternehmen abzuführen(§ 291 I AktG) • Voraussetzungen: wie Beherrschungsvertrag • Rechtsfolgen: wie BV, aber: - kein Leitungsrecht (§§ 308 ff. AktG gelten nicht) -Rücklagepflicht (§ 300) und Höchstbetrag (§ 301.
  2. 169 a) Rücklagenbildung gemäß § 58 Abs. 2 AktG 169 aa) Ausgangspunkt 169 bb) Unternehmerisches Ermessen und Ermessensfehler 169 b) Bilanzgewinn aus stillen Reserven und aufgelösten Rücklagen 171 c) Ausschüttungswünsche der Aktionäre und Verwaltungspflichten. 172 II. Schranken privilegierter Informationserteilung an aktive Investoren 172 1. Aktienrechtliche Gleichbehandlungsgebote.
  3. Prof. Dr. Servatius wurde 1969 in Boppard am Rhein geboren. Nach einer Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutsche Bank AG studierte er Rechtswissenschaft in Mainz, Glasgow und München, wo er im Jahr 1997 das Erste, im Jahr 1999 das Zweite Juristische Staatsexamen absolvierte

Bundesgesetzblatt Bundesgesetzblatt Teil I 1965 Nr. 48 vom 11.09.1965 - Seite 1089 bis 1184 - Aktiengeset Der Großkommentar zum AktG. Der Kölner Kommentar zum Aktiengesetz ist der Referenzkommentar zum Aktienrecht. Neben dem Aktiengesetz werden umfangreich auch die Vorschriften zur Europäischen Aktiengesellschaft und zum Spruchverfahrensgesetz dargestellt. Das Gesamtwerk besteht aus 9 Bänden, die nicht einzeln bezogen werden können: Band 1 §§ 1-75 AktG (Allgemeine Vorschriften, Gründung.

§ 169 AktG (weggefallen) - startothek - Normensammlun

  1. Aktiengesetz - AktG | § 161 Erklärung zum Corporate Governance Kodex Volltext mit Referenzen. Lesen Sie auch die 11 Urteile und 11 Gesetzesparagraphen, die diesen Paragrapahen zitieren und finden Si
  2. Bericht des Vorstandes der Fabasoft AG gemäß §§ 171 Abs. 1 iVm 170 Abs. 2 iVm 153 Abs. 4 AktG (genehmigtes Kapital im Sinne der §§ 169 ff AktG), wobei der Vorstand auch dazu ermächtigt ist, die neuen Aktien allenfalls unter Ausschluss des den Aktionären ansonsten zustehenden Bezugsrechtes auszugeben (§ 170 Abs. 2 AktG). Der Vorstand beabsichtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates.
  3. b) die Ermächtigung des Vorstands gemäß § 169 AktG, mit Zustimmung des Aufsichtsrates, bis zum 30. September 2025 das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu EUR 5.680.272 durch Ausgabe von bis zu 2.502.322 Stück auf Inhaber lautende Stückaktien zum Mindestausgabekurs von 100 % des anteiligen Betrages des Grundkapitals in einer oder in mehreren Tranchen gegen Bareinlage zu erhöhen und.

BGH: Keine analoge Anwendung von § 179a AktG auf die GmbH. ECLI:DE:BGH:2019:080119UIIZR364.18.. a) § 179a AktG ist auf die GmbH nicht analog anwendbar. b) Die Verpflichtung zur Übertragung des ganzen Gesellschaftsvermögens einer GmbH ist ein besonders bedeutsames Geschäft, zu dessen Vornahme der Geschäftsführer einen zustimmenden. Titel: Aktiengesetz: Abkürzung: AktG: Fundstellennachweis: BGBl I 1965, 1089: Ausfertigungsdatum: 06.09.1965: Stand: Zuletzt geändert durch Art. 15 Abs. 22 G v. 4.5. Rechtsprechung zu § 161 AktG - 64 Entscheidungen - Seite 1 von 2. AG Duisburg, 10.07.2008 - 62 IN 167/02. Bestellung eines Verfahrenspflegers während des Insolvenzverfahren aa) mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital gern § 169 AktG von derzeit Nominale EUR 337.763.190,— um bis zu weitere EUR 16.888.160,— durch Ausgabe von bis zu 3.377.632 Stück neue, auf Inhaber lautende Stammaktien (Stückaktien) gegen Bar- und/oder Sacheinlage - allenfalls in mehreren Tranchen - z Ermächtigung gemäß § 169 AktG für ein genehmigtes Kapital unter Wahrung des gesetzlichen Bezugsrechts und die entsprechende Satzungsänderung Der Vorstand und der Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluss zu fassen: a.) Die in der 98. ordentlichen Hauptversammlung vom 11. Mai 2016 erteilte Ermächtigung des Vorstandes, binnen fünf Jahren ab Eintragung der entsprechenden.

Änderungen zu § 169 AktG (Aktiengesetz) , Voraussetzungen

  1. Der Vorstand der Autobank Aktiengesellschaft hat am heutigen Tag beschlossen, von der Ermächtigung gemäß § 169 AktG laut Hauptversammlungsbeschluss vom 11.5.2016, derzufolge das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu EUR 5.438.742 erhöht werden kann, teilweise Gebrauch zu machen. Dementsprechend wurde beschlossen, das Grundkapital durch Bareinlage um EUR 690.000,- zuzüglich eines Agios.
  2. § 170 AktG; Aktiengesetz; Erstes Buch: Aktiengesellschaft; Fünfter Teil: Rechnungslegung Gewinnverwendung; Zweiter Unterabschnitt: Prüfung durch den Aufsichtsrat § 170 AktG Vorlage an den Aufsichtsrat (1) Der Vorstand hat den Jahresabschluß und den Lagebericht unverzüglich nach ihrer Aufstellung dem Aufsichtsrat vorzulegen. Satz 1 gilt entsprechend für einen Einzelabschluss nach § 325.
  3. Jan Eckert - AKTG § 87 - Grundsätze für die Bezüge der Vorstandsmitglieder. (1) 1 Der Aufsichtsrat hat bei der Festsetzung der Gesamtbezüge des einzelnen Vorstandsmitglieds (Gehalt, Gewinnbeteiligungen, Aufwandsentschädigungen, Versicherungsentgelte, Provisionen, anreizorientierte Vergütungszusagen wie zum Beispiel Aktienbezugsrechte.

b) Annäherung der Rechtsfolgen 169 c) Schlussfolgerungen für § 113 Abs. 3 Satz 1 AktG 169 2. § 86 AktG a.F. und § 87 AktG 170 a) § 86 Abs. 1 AktG a.F 170 aa) Klassisches Verständnis des § 86 Abs. 1 AktG a.F 170 bb) Schlussfolgerungen für § 113 Abs. 3 AktG 171 (1) § 113 Abs. 3 Satz 1 AktG als Regelung eines bloße 28Die Anfechtungsbefugnis lässt sich auch nicht aus einer analogen Anwendung von § 265 Abs. 2 ZPO herleiten.Zwar ist in der Rechtsprechung seit der Massa-Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 9. Oktober 2006 (BGHZ 169, 221) anerkannt, dass auch ein Verlust der Aktionärseigenschaft durch wirksamen Squeeze-out nach §§ 327a ff. AktG di

§ 161 AktG - Einzelnor

Eigenkapital / Rücklagen. Aufbau des EK in der Bilanz (§ 224/3 UGB) NENNKAPITAL - § 229 UGB. Nennkapital ist in Höhe des im Firmenbuch zum Bilanzstichtag eingetragenen Betrages auszuweisen. Ausweis als neg EK (siehe unten) Mindesthöhe: (Grund: Haftung) AG = Grundkapital - Mindesthöhe § 7 AktG. GmbH = Stammkapital - Mindesthöhe § 6 GmbHG Außerordentliche Hauptversammlung 2021 Die außerordentliche Hauptversammlung der S IMMO AG wird am 24.06.2021 als virtuelle Hauptversammlung im Sinne der COVID-19-GesV durchgeführt. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes können Aktionäre und deren Vertreter (mit Ausnahme der besonderen Stimmrechtsvertreter) nicht physisch anwesend sein AktG (XXXX) §§ 163 bis 169: AktG § 170: Vorlage an den Aufsichtsrat: AktG § 171: Prüfung durch den Aufsichtsrat: AktG § 172: Feststellung durch Vorstand und Aufsichtsrat: AktG § 173: Feststellung durch die Hauptversammlung: AktG § 174: AktG § 175: Einberufung: AktG § 176: Vorlagen. Anwesenheit des Abschlußprüfers: AktG § 177 : AktG § 178: AktG § 179: Beschluß der. oben 169 A. Nachteilige Einflussnahmen im faktischen Konzern 169 B. Verbot der Schädigung nach § 117 AktG 169 C. Kapitalerhaltung 170 I. Allgemeines zur Kapitalerhaltung in der Aktiengesell-schaft 170 1. DerAnwendungsbereichder§§57ff. AktG 170 2. Das Verbot der Einlagenrückgewähr 171 3. Die Rechtsfolgen eines Verstoßes 172 II. Anwendung. § 128 AktG - (1) Hat ein Kreditinstitut zu Beginn des 21. Tages vor der Versammlung für Aktionäre Inhaberaktien der Gesellschaft in Verwahrung oder wird es für Namensaktien, die ihm nicht gehören, im Aktienregister eingetragen, so hat es die Mitteilu..

DRSC: Verwaltungsrat äußert sich zum ad-personam-Mandat von Gauzès 169. DRSC: Quartalsbericht Q 4/2020 169. Wirtschaftsprüfung 169. IDW: Prüfung des Vergütungsberichts nach § 162 Abs. 3 AktG (IDW EPS 870) 169. WPK: Keine unmittelbaren Brexit-Regelungen für Abschlussprüfer im EU-UK Trade and Cooperation Agreement 170. WPK: DiRUG-RefE - Offenlegung nur noch im Unternehmensregister. 7. Beschlussfassung über den Widerruf der Ermächtigung des Vorstands gemäß § 169 AktG (genehmigtes Kapital) und die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals gegen Bar- und/oder Sacheinlage mit der Möglichkeit zum Bezugsrechtsausschluss und die entsprechende Satzungsänderung in § 4 Abs 5. 8. Beschlussfassung über die Änderungen der. § 31712 AktG und § 11712 AktG, §31 BGB . 214 83 bb) Anspruch der Aktionäre der abhängigen Gesell-schaft gegen das herrschende Unternehmen wegen Treuepflichtverletzung 217 84 cc) Ansprüche der Aktionäre der abhängigen Gesell-schaft gegen das herrschende Unternehmen aus §§ 304,305 AktG 218 84 dd) Durchsetzung von Ansprüchen der abhängige Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG - Historie Vorstand und Aufsichtsrat der Aareal Bank AG erklären gemäß § 161 Aktiengesetz: Seit der letzten Entsprechenserklärung der Aareal Bank AG vom Dezember 2018 hat die Aareal Bank AG den Empfehlungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in der Fassung ihrer Veröffentlichung im Bundesanzeiger am 24 c. Nachbereitung der Nachgründung, § 52 Abs. 2 AktG 169 II. Aktienrechtliche Pflichten im Kontext von Buchführung und Rechnungslegung..... 170 1. Führung der Handelsbücher, § 91 Abs. 1 AktG..... 170 2. Jahresabschluss und Lagebericht..... 170 a. Erstellungs- und Vorlagepflichten..... 171 b. Forcierung der Prüfung durch den Aufsichtsrat, § 171 AktG.. 171 c. Einstellung in.

163 bis 169 AktG (aufgehoben) Aktiengeset

  1. UBM Development AG, Wien FN 100059 x, ISIN AT0000815402 Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur 136. ordentlichen.
  2. Dow Jones hat von Pressetext eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten. Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3 AktG Wien (pta020/21.04.2017/12:15.
  3. § 170 AktG, Vorlage an den Aufsichtsrat; Zweiter Abschnitt - Prüfung des Jahresabschlusses → Zweiter Unterabschnitt - Prüfung durch den Aufsichtsrat (1) 1 Der Vorstand hat den Jahresabschluss und den Lagebericht unverzüglich nach ihrer Aufstellung dem Aufsichtsrat vorzulegen. 2 Satz 1 gilt entsprechend für einen Einzelabschluss nach § 325 Abs. 2a des Handelsgesetzbuchs sowie bei.
  4. AktG § 130 Rz 1; Strasser in Jabornegg/Stras-ser, AktG4 § 130 Rz 4; differenzierend Eckert, Kapitalentsperrung bei Verschmelzungen (Teil I), GeS 2006, 383 (389); kritisch Schummer, GesRZ 1989, 193 (198). Univ.-Ass. Dr. Sebastian Bergmann, LL.M. RWZ 2010/ 42 , 169 Institut für Finanzrecht, Steuerrecht und Steuerpoliti

§ 162 AktG - Einzelnor

Die erforderlichen Beschlüsse zur Vermögensübertragung gemäß § 361 AktG a.F. sowie zur Liquidation nach § 262 Abs. 1 Nr. 2 AktG wurden auf der Hauptversammlung der Beklagten vom 6. Juli 1992 gegen die Stimmen unter anderem des Beschwerdeführers mit einer Mehrheit von mehr als 99 % getroffen. 4 . In dem Ausgangsverfahren, das zu der Verfassungsbeschwerde 1 BvR 68/95 führte, ging der. Pieper/Riecken, in NZG 2021, 169 (170). 18 § 393a Abs. 1 S. 1 AktG-RegE; § 52a Abs. neue Regierungskoalition sich des 1 S. 1 SEAG-RegE; § 77a Abs. 1 S. 1 GmbHG-RegE. 19 § 2 BGleiG-RegE; dazu Regierungsbegründung BT Drs. wird.19/26689, Zugleich kann und darf den UnterS. 52, 65. 20 Regierungsbegründung BT Drs. 19/26689, S. 57. IV. fazit Der Gesetzentwurf des FüPoG II lässt deutlich. Der Wortlaut der Erklärung entspricht den aktienrechtlichen Vorgaben in § 37 Abs. 1 AktG. f) Unterliegt das Unternehmen aufgrund seiner Zugehörigkeit zu einer Versicherungsgruppe (§§ 104a ff. VAG) oder einem Finanzkonglomerat (§§ 104k ff. VAG) der zusätzlichen Beaufsichtigung, so ist die Angemessenheit der Eigenmittelausstattung auch auf Versicherungsgruppenebene (§ 104g VAG) oder. AktG Index 21/02 Aktienrecht Beachte zum Bezugszeitraum vgl. § 262 Abs. 34 Text. Erwerb eigener Aktien § 65. (1) Die Gesellschaft darf eigene Aktien nur erwerben,.

§ 161 AktG - Erklärung zum Corporate Governance Kodex

§ 170 AktG - Vorlage an den Aufsichtsrat - dejure

§ 169 I HGB GmbH & Co. KG wie KG wie KG, steuerliche Grenzen für die Gewinnan-teile der GmbH, sonst verdeckte Einlagen oder verdeckte Gewinnausschüttungen wie KG PartG gesamtschuldnerische Haftung der Partner, Beschränkung der Haftung für Berufsfehler auf den Ausführenden nach § 8 II PartGG im Zweifel gleiche Anteile an Gewinn und Ver-lust im Zweifel wie GbR KGaA Komplementäre wie OHG. Tagesordnung der Hauptversammlung 2021 (PDF, 169.62 KB) Vollmachts- und Briefwahlformular (PDF, 72.17 KB) Hinweise gem. § 121 Abs. 3 S. 3 Nr. 3 AktG zu den Rechten der Aktionäre (PDF, 49.32 KB) Angaben gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2018 / 1212 (EU-DVO) für die Mitteilung nach § 125 AktG (PDF, 124.31 KB) Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 12: Beschlussfassung über die. §§ 163 - 169 2. Unterabschnitt: Prüfung durch den Aufsichtsrat §§ 170 - 171 3. Abschnitt: Feststellung des Jahresabschlusses. Gewinnverwendung §§ 172 - 176 1. Unterabschnitt: Feststellung des Jahresabschlusses §§ 172 - 173 2. Unterabschnitt: Gewinnverwendung § 174 3. Unterabschnitt: Ordentliche Hauptversammlung §§ 175 - 176 4. Abschnit

Münchener Kommentar zum Aktiengesetz: AktG Band 3: §§ 118 - 178 von Prof. Dr. Wulf Goette, Prof. Dr. Mathias Habersack, Prof. Dr. Susanne Kalss, Prof. Dr. Otto A. AktG | Inhaltsübersicht bei ra.de | Gesetz und Referenzen auf einer Seite | am 04.05.2021 auf Aktualität geprüft | von Anwälte g) In der Überschrift der Liste 20 werden nach der Angabe AktG ein Komma und die Angabe MK eingefügt. h) In der Überschrift der Liste 28 wird die Angabe § 115 Abs. 2 Satz 2, 3 und § 116 GWB durch die Angabe § 169 Abs. 2 Satz 5, 6 und § 171 GWB ersetzt. II. Diese Verwaltungsvorschrift tritt am 1. Januar 2019 in Kraft 3 AZR 77/15. Betriebliche Altersversorgung - Wirksamkeit einer Versorgungszusage - Vertretungsbefugnis des Aufsichtsrats nach § 112 AktG - Widerruf einer Versorgungszusage - Wirksamkeit von Pfandrechtsbestellungen - Insolvenzschutz durch den Pensions-Sicherungs-Verein - Aufrechnung des Insolvenzverwalters - Vorbehaltsurteil. PDF herunterladen

[AktG] § 169 - beck-onlin

Aktiengesetz: AktG | Grigoleit ISBN: 9783406689833 Lieferzeit: 2-3 Arbeitstage (Versandinformationen) Seiten: 3175 Verlag: C.H. Beck Auflage: 2. Auflage 2020. 249,00 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand. In den Warenkorb. Auf den Merkzettel Frage zum Buch Versandkostenfreie Lieferung! Abholung & Zahlung vor Ort. Wehmenkamp 16 | 45131 Essen: Zahlung per Rechnung: Über dieses Buch Autoren Inhalt. AktG § 84 Abs. 1. Die Wiederbestellung eines Vorstandsmitglieds für (höchstens) fünf Jahre nach einverständlicher Amtsniederlegung früher als ein Jahr vor Ablauf der ursprünglichen Bestelldauer ist grundsätzlich zulässig und stellt auch dann, wenn für diese Vorgehensweise keine besonderen Gründe gegeben sind, keine unzulässige Umgehung des § 84 Abs. 1 Satz 3 AktG dar § 1 Abs. 1 S. 1 AktG, und kann als AG nur durch ihre drei Organe handeln. Die Verfassung einer AG ist ihre Satzung, wobei zu beachten ist, dass von den gesetzlichen Vorgaben des AktG nur abgewichen werden darf, wenn das Gesetz dies ausdrücklich erlaubt, § 23 Abs. 5 AktG. Folglich ist das Aktienrecht in weiten Teilen zwingendes Recht

§ 171 AktG - Prüfung durch den Aufsichtsrat - dejure

AktG § 295. Eine Änderung eines Unternehmensvertrags im Sinne des § 295 AktG ist gegeben, wenn durch eine rechtsgeschäftliche Vereinbarung inhaltlich auf die nach der bisherigen Vertragslage bestehenden Rechte und Pflichten der Parteien eingewirkt wird, ohne dass zwischen wesentlichen und unwesentlichen Änderungen zu unterscheiden ist. II. Aktiengesetz AktG · GmbH-Gesetz GmbHG Aktiengesetz, GmbH-Gesetz mit Umwandlungsgesetz, Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz, Mitbestimmungsgesetzen und Deutschem Corporate Governance Kodex Mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Heribert Hirte Inhalt: Aktiengesetz mit EinführungsG, Deutscher Corpora-te Governance Kodex, GmbH-Gesetz mit Einführungsgesetz. Aktiengesetz - AktG | § 16 In Mehrheitsbesitz stehende Unternehmen und mit Mehrheit beteiligte Unternehmen Volltext mit Referenzen. Lesen Sie auch die 31 Urteile und 19 Gesetzesparagraphen, die diese Aktiengesetz AktG | Lutter ISBN: 9783504311797 Lieferzeit: 2-3 Arbeitstage (Versandinformationen) Seiten: 4447 Verlag: Otto Schmidt Auflage: 4. Auflage 2020. 349,00 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand. In den Warenkorb. Auf den Merkzettel Frage zum Buch Versandkostenfreie Lieferung! Abholung & Zahlung vor Ort. Wehmenkamp 16 | 45131 Essen: Zahlung per Rechnung: Über dieses Buch Autoren Über.

Deutsche Telekom: Management & Corporate Governance

(XXXX) §§ 162 bis 169 AktG - Gesetze - JuraForum

Hinsichtlich der Einzelheiten des Durchgriffs, der nicht nur bei der Haftung, sondern etwa auch bei der Zurechnung eine Rolle spielt, muss auf die Spezialliteratur verwiesen werden (Jung Unternehmergesellschafter, passim; dazu Schöpflin ZHR 169 (05), 98; BRHP/Schöpflin § 21 Rz 17 ff). Der Durchgriff muss restriktiv gehandhabt werden, um das Rechtsinstitut der juristischen Person nicht. AktG | Aktiengesetz. Kommentar | Band I §§ 1-136 und Band II §§ 145-273 Buch Leinen in Schuber 498,00 € In Linde Digital ab 24,57 € Buch Leinen in Schuber: 3376 Seiten Auflage: 2. Auflage 2012 ISBN: 9783707315127. Verlag: Linde Verlag Erscheinungstermin: 21.06.2012. In AT und DE versandkostenfrei Sofort lieferbar. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage. 448,00 € Einführungspreis bis 30.07.2012. §§ 916 -945 ZPO in Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung, 3. Aufl., 2007 §§ 2-7, 14 AktG, SpruchG in Spindler/Stilz, AktG, 1. Aufl., 200 Titel: Aktiengesetz Normgeber: Bund Redaktionelle Abkürzung: AktG Gliederungs-Nr.: 4121-1 Normtyp: Gesetz Aktiengesetz Vom 6. September 1965 (BGBl. I S. 1089) Zuletzt geändert durch. die maximale steuerliche verjährung (festsetzungsverjährung) beträgt (bei steuerhinterziehung) 10 jahre (§ 169 Abs. 2 S. 2 AO); die frist könnte für steuererklärungen 2007-2008 zum 31.12.2020 abgelaufen sein, wenn --was anzunehmen ist-- die körperschaftsteuererklärung für 2008 in 2010 abgegeben [§ 170 Abs. 2 Nr. 1 AO >> fristbeginn 31.12.2010] und mit der steuerfahndung erst in 202

162 bis 169 AktG online - Gesetze online und kostenlos

eBook: § 161 AktG und das Beschlussmängelrecht (ISBN 978-3-8487-2077-4) von aus dem Jahr 201 In Abs. 1 AktG ist eine Legaldefinition der Gewinnschuldverschreibung enthalten, wonach die Rechte der Gläubiger mit Gewinnanteilen von Aktionären in Verbindung gebracht werden. Hierdurch grenzt sie sich von den Genussrechten ab. Die Emission von Gewinnschuldverschreibungen bedarf gemäß § 221 Abs. 1 AktG mindestens einer Dreiviertelmehrheit in der Hauptversammlung der Gesellschaft. [3 Nachteilsausgleich im faktischen Konzern. Der HVB-UniCredit-Fall - Jura - Zivilrecht - Seminararbeit 2012 - ebook 11,99 € - GRI Bilanzsumme 2.219 2.256 2.329 2.602 2.169 Net Working Capital 2) 667 610 684 645 505 Forderungen aus Absatzfinanzierung 58 66 60 43 44 Eigenkapital 340 341 399 202 109 in Prozent von Bilanzsumme 15,3 15,1 17,1 7,8 5,0 Finanzverbindlichkeiten 470 438 465 471 271 Nettofinanzverschuldung3) 252 236 250 43 67 Free Cashflow 24 - 8 - 93 225 4) 40 in Prozent vom Umsatz 1,0 - 0,3 - 3,7 9,6 2,1.

Handbuch - Die GmbH & Still | Schulze zu Wiesche

AKTG §§ 162-169 Wachter Akt

AktG; Feststellung der Liquidationseröffnungsbilanz, der Liquidationsjahres-abschlüsse sowie Entlastung von Abwicklern und Aufsichtsratsmitgliedern (§ 270 Abs. 2 Satz 1 AktG). Eine Maßnahme wie etwa die in Frage 13 der oben genannten Kleinen Anfrage (Bundestagsdrucksache 16/3974) angesprochene Arbeitsplatzverlagerung fällt als eine Maßnahme der laufenden Geschäftsführung nicht darunter. § 120 Abs. 4 AktG verfolgte Regelungsziel erläutert, der Bezug zur Debatte über Vorstandsbezüge hergestellt, und die EG-Empfehlung aus 2004 zum Thema dargestellt. Hier zeigt sich, daß die gesetzliche Verankerung eines beratenden Vergütungsvotums in den deutschen Stellungnahmen dazu bisher ganz überwiegend abgelehnt worden ist. Anschließend (B.) blicken wir ins angelsächsische Ausland.

§ 169 AktG, Meinungsverschiedenheiten zwischen

AktG-E gewährleistet. (Anm.: Hervorhebungen hinzugefügt) An die Änderung von §130 Abs. 2 S. 2 knüpft die Ände-rung von §241 AktG an. In der Regierungsbegründung heißt es hierzu (BT-Drucks. 16/11642, S. 61): Während der Versammlungsleiter nach § 130 Abs. 2 Satz 1 AktG als Ergebnis der Beschlussfassung nur feststelle AktG 366-368 108 c) Antrag bei Gericht auf Ergänzung des unvollständi-gen Aufsichtsrats gern § 104 Abs 1 und Abs 2 AktG . 369-373 109 d) Antrag bei Gericht auf Bestellung eines anderen Abschlußprüfers gern § 318 Abs 3 HGB 374, 375 110 e) Antrag bei Gericht auf Bestellung und Abberufung von Abwicklern bei Vorliegen eines wichtigen Grundes 376, 377 110 VIII. Inhaltsverzeichnis Rdn Seite.

RGBl. Nr. 33 S. 169-171. Kanon des Lekë Dukagjini. Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika (17.09.1787) Verfassung des Deutschen Bundes (31.12.1870) Bundes-Gesetzblatt des Norddeutschen Bundes Band 1870, Nr. 51, S. 627-649 (im Anhang) Verfassung des Deutschen Reichs (11.08.1919) Reichs-Gesetzblatt, 1919, Nr. 152, S. 1383-1418 (im Anhang § 169 GVG. BVerfG, 21.07.2000 - 1 BvQ 17/00 § 169 GVG; Tenor. Kommentar schreiben; Weiterlesen; BGH, 28.08.1997 - 4 StR 240/97 § 302 StPO § 46 StGB § 273 StPO § 261 StPO; Art. 20 GG § 169 GVG; Art. 2 GG; a) Eine Verständigung im Strafverfahren, die ein Geständnis des Angeklagten und die zu verhängende Strafe zum Gegenstand hat, ist nicht generell unzulässig. Sie muss aber unter. FIAT PANDA CROSS 4X4... imbattibile su neve e fuori strada! Concept/Rendering ed elaborazione grafica di Tommaso D'Amico, architetto, designer. In questo vid.. AktG §§ 118 ff., 130; BeurkG §§ 5, 16 Ausländische Sprache bei der Hauptver-sammlung einer AG und notarielle Haupt-versammlungsniederschrift I. Sachverhalt Die Hauptversammlung einer börsennotierten Aktienge-sellschaft soll teilweise in englischer Sprache erfolgen, da mehrere Vorstandsmitglieder der AG nur die englische, nicht aber die deutsche Sprache beherrschen. Beabsichtigt ist, dass.

Handbuch - Beirat und Aufsichtsrat im FamilienunternehmenFachbücher kaufen bei beck-shop